Trekking im Sarek Nationalpark

-Erfahrungen, die Worte nicht beschreiben können-

 

Oftmals als Europas letzte Wildnis bezeichnet, wird der Sarek dieser Bezeichnung heute immer noch in großen Teilen gerecht, aber längst ist er ein beliebtes Ziel für Abenteurer und Wanderer geworden, die dem Ruf der Wildnis in dieser atemberaubenden subpolaren Landschaft folgen wollen. Tiefe Täler, Hochebenen (Fjäll), schroffe Gebirgsmassive und Gletscher zeichnen das Bild des 50km breiten Nationalparks, der Wildtiere wie den Elch, Braunbär, Wolf und Luchs beheimatet. Ein wahres Eldorado für den naturbegeisterten Wanderfreund und Erinnerungen für das Leben, angereichert durch wunderschöne und Zufriedenheit bringende Lagerfeuerabende, die Raum geben um das Erlebte des Tages Revue passieren zu lassen.

Dennoch gilt der Sarek als anspruchvolles Wandergebiet, das nicht auf die leichte Schulter genommen werden darf. Die Region gilt als regenreichste in Schweden, das Wetter ist grundsätzlich kaum berechenbar und kann einen schnell vor unbekannte Herausforderungen stellen. Zudem ist die nächste Zivilisation bis zu vier Tagesmärsche entfernt und eine Verletzung kann schwerwiegende Folgen haben. Dessen musst Du Dir bewusst sein, wenn Du dich mit uns für diese abenteuerliche Wildnistour entscheidest. Ein gesundes Urteilsvermögen und das Minimieren von Risiken sind das A & O wenn es um das Abwägen von Entscheidungen geht. Wenn du dich darin wiederfindest, freuen wir uns mit Dir auf dieses Naturabenteur!

 

 

 

 

 

 

Die Tagesdistanzen liegen zwischen 10 und 20 km, die Gehzeiten zwischen 6-9 Stunden.

Unsere Verpflegung tragen wir ab dem ersten Tag auf dem Rücken. Da es kaum Möglichkeiten

zum Auffüllen gibt, wirst du von einem Rucksackgewicht von ca. 20 kg ausgehen müssen, ggf. auch mehr, jenachdem was Du mitnimmst (später mehr in der Packliste). Dies erfordert in diesem Gebiet eine vorhandene Grundfitness und Belastbarkeit (mental wie physisch), die gegeben sein muss.

Wir schlagen unsere Lager inmitten der Wildnis auf, neben einem Bach oder glasklaren See, kochen gemeinsam am Feuer, versinken beim Betrachten desselbigen tief in Gedanken, erzählen uns Geschichten oder lernen Stille zu hören. Es steht jedem frei sich das zu nehmen, was er/sie braucht. Es geht nicht darum, so schnell wie möglich zum Endpunkt zu kommen, sondern hier ist der oft zitierte Weg das Ziel.

 

Wichtiger Hinweis:

Unsere Dienstleistung bezieht sich auf die Ausarbeitung und Durchführung der Tour vor Ort. Die An- und Abreise, Ausrüstung und Verpflegung müssen selbst organisiert werden. Wir unterstützen dich aber selbstverständlich bei der Zusammenstellung und sprechen Empfehlungen aus.

 

Reisezeitraum:

auf Anfrage

 

Maximale Teilnehmerzahl: 4 Personen

 

Preis: 599€ (zzgl. Verpflegung und An/Abreisekosten)

 

Anreise:

Die Anreise kann mit dem Auto, der Bahn oder dem Flugzeug erfolgen. Start und Endpunkt der Tour ist die Fjällstation in Kvikkjokk, südlich des Nationalparks.

Mit dem Auto ist die Station direkt zu erreichen.

Die Anreise per Bahn ist bis Jokkmokk möglich. Von dort fährt ein Bus die ca. 100km lange Straße nach Kvikkjokk. Dies ist über die schwedische Bahngesellschaft einsehhbar und buchbar (www.sj.se).

Die Anreise mit dem Flugzeug ist nach Arvidsjaur oder Kiruna möglich. Von dort weiter mit dem Bus nach Kvikkjokk. Von Deutschland aus gibt es in der Sommerzeit keine Direktflüge nach Lappland. In der Regel fliegt man nach Stockholm-Arlanda, um von dort mit einer Inlandsgesellschaft wie nextjet (www.nextjet.se) oder SAS (www.flysas.com) weiterzufliegen.

Eine gemeinsame An- und Abreise kann gerne abgesprochen werden.

 

Anmeldung

Anmeldungen per Mail an mail@naturabenteuer-niederrhein.de oder über das Kontaktformular.

Nach Anmeldung erhältst Du weitere Informationen zu Ausrüstung, Packliste und Verpflegung.

Naturabenteuer Niederrhein

Heukershof 2

46509 Xanten

mail@naturabenteuer-niederrhein.de

01520/1774654

 
 
G
M
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Text-to-speech function is limited to 200 characters
 
[removed]
 
Options : History : Feedback : Donate Close

© 2020 Naturabenteuer Niederrhein

​​
  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon