Spurenlesen & Vogelsprache

Die Kunst des Spurenlesens war seit Jahrhunderten eine notwendige Fähigkeit des Menschen, um überleben zu können. In einigen Regionen der Welt ist sie es immer noch, vorrangig bei Völkern und Stämmen die noch sehr naturverbunden in und mit der Natur leben. Die Jäger dieser Stämme sind jedoch nicht nur einfache Jäger, sondern wahre Tierexperten, die in jeder Spur das Verhalten des Tieres lesen können. Denn alles was das Tier tut, spiegelt sich in seiner Spur wieder. Wir müssen nur wieder lernen dies wahrzunehmen und zu lesen.

Je mehr wir uns mit den Spuren und Fährten der Tiere beschäftigen, desto mehr erfahren wir über sie. Wir entwickeln ein Verständnis für das Tier und seine natürlichen Abläufe und Gewohnheiten und erkennen seine ökologische Verbindung zur Landschaft.

In diesem Kurs bieten wir den Einstieg in das Fährten- und Spurenlesen. Dabei beschäftigen wir uns mit wesentlichen Fragen: Welches Tier hinterlässt welche Spur und wie kann ich diese identifizieren und zuordnen? In welche Richtung ist das Tier unterwegs? Wie alt ist die Spur? Warum ist es überhaupt hier lang gelaufen? Usw.

Eng damit verbunden verrät uns die Sprache der Vögel, was gerade im Wald vor sich geht. So singen Vögel nicht nur einfach, sondern tauschen Botschaften untereinander und mit anderen Tieren aus. Durch ihr ausgeklügeltes Kommunikationssystem bekommen wir Hinweise, noch bevor unsere Augen etwas sehen. Wo ist gerade der Sperber auf Beutezug? Wo schleicht sich eine Katze durchs Dickicht, auf der Suche nach Nahrung? Von wo nähert sich ein Mensch? All diese Fragen lassen sich beantworten, wenn wir wieder lernen, die Vogelsprache zu verstehen.

​Inhalte sind:

- Spurenlesen als Tor zur Wahrnehmung und Tierwelt

- Übersicht heimischer Tierfamilien

- Spuren sehen lernen: Identifikation von Tierarten anhand von Spuren 

   und Zeichen

- Die 6 Künste des Spurenlesens

- Anlegen von Spurenboxen im Feld

- Einführung in die Vogelsprache: Die 5 Stimmen der Vögel

- Konzentrische Ringe und Baseline

- Übungen und Spiele zur Thematik.

 

Dauer: 4 Tage, Do-So, Beginn 18 Uhr, Ende ca. 15 Uhr

 

​Termine: --

Ort: Uedem. Adresse wird nach Anmeldung bekanntgegeben

Kursgebühr: 249€ inkl. Verpflegung (Frühstück, Mittag- und Abendessen) und Übernachtung.

 

Die Übernachtungen finden in unserem Primitive Camp mitten im Wald eines Naturschutzgebiets statt. Übernachtungen nur unter Tarps oder Planen möglich oder außerhalb in fester Unterkunft (zum Selbstkostenpreis).

 

Anmeldung:

 

Anmeldung per mail an mail@naturabenteuer-niederrhein.de oder über das Kontaktformular. Packliste und weitere Infos gibts mit der Anmeldebestätigung.

Junges Reh auf Futtersuche
Losung
Wer wohnt hier?
P1030016
Biberwerk
Welche Meise ist das?
eleganter Fuchs
Trittsiegel
2014-10-20 12.01.38
2014-10-20 11.19.44
Trittsiegel
Trittsiegel
bearbeitete Fichtenzapfen
Trittsiegel
Fellreste
Gewölle
Trittsiegel von wem?

Naturabenteuer Niederrhein

Heukershof 2

46509 Xanten

mail@naturabenteuer-niederrhein.de

01520/1774654

 
 
G
M
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Text-to-speech function is limited to 200 characters
 
[removed]
 
Options : History : Feedback : Donate Close

© 2020 Naturabenteuer Niederrhein

​​
  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon